Webseitenneustart

Es wird viel geredet über das Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung der EU. In meinen Augen hat der Gesetzgeber in Deutschland sinnvolle Anpassungen zum Teil verschlafen – nutzt aber nichts, um entsprechende Änderungen komme auch ich hier nicht herum. Ich nehme die Einführung der DSGVO zum Anlass, einen großen Frühjahrsputz auf dem Blog durchzuführen – auch deshalb, weil viele Beiträge mittlerweile veraltet sind und mir die Zeit für die Anpassung an die neue Rechtslage im Einzelfall fehlt.

Wie habe ich nun die Anpassung an die neue Rechtslage durchgeführt? Orientiert habe ich mich an den unglaublich hilfreichen Vorarbeiten anderer Blogger (z.B. hier).

  • Umstellung auf HTTPS: Elmastudio stellt eine hilfreiche und für all-inkl.com wunderbar funktionierende Anleitung bereit. So läuft nun die Webseite über ein kostenloses SSL-Zertifikat von Let’s Encrypt – bei meinem Hoster all-inkl.com ist dieses Zertifikat bereits inklusive.
  • Impressum überarbeitet und auf den neusten Stand gebracht. Der Impressum-Generator von anwalt.de hat hier hilfreiche Dienste geleistet.
  • Die DGSVO erfordert eine Datenschutzerklärung für die Webseite. Eine solche Erklärung erschien mir als juristischem Laien bislang nicht notwendig – sie zwingt jedoch, über die Speicherung von Daten nachzudenken. Ich habe für die entsprechende Erklärung ebenfalls einen Generator genutzt.

Darüber hinaus wurden einige alte Beiträge gelöscht.