Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


physik:jahrgang11:senkrechterwurf

Der senkrechte Wurf

Der senkrechte Wurf nach oben ist eine eindimensionale Bewegung.

Die von Ihnen erstellten Musterlösungen finden Sie hier (Passwort notwendig).

Ein kleiner Nachtrag zu unserer Rechnung in der Stunde (Aufgabe 3 des Arbeitsblattes zum senkrechten Wurf): Am sinnvollsten lässt sich die Frage nach der Wurfhöhe eines Steines über die Geschwindigkeit bestimmen. Für diese gilt zu jedem Zeitpunkt

$v(t)=v_0 - g \cdot t$

Wichtig: Beim Vergleich der Lösungen in der Stunde haben wir die Anfangsgeschwindigkeit $v_0$ nicht explizit berücksichtigt. Die Lösung bleibt im Ergebnis zwar korrekt, formal ist die oben genannte Gleichung aber die sinnvollere.

Am höchsten Punkt des Wurfes ist die Geschwindigkeit für einen kurzen Moment exakt 0. Aus dieser Idee lässt sich die Zeit bestimmen, nach der die Geschwindigkeit des Steines auf 0 gesunken ist:

$0=v_0 - g \cdot t_{steig}$ → $v_0=g \cdot t_{steig}$ → $t_{steig}=\frac{v_0}{g}=0,51 \text{ s}$

Dies ist im Wesentlichen der in der Stunde bereits besprochene Ansatz - nur stimmen hier sowohl die Vorzeichen als auch die Berücksichtigung der positiven Anfangsgeschwindigkeit.

physik/jahrgang11/senkrechterwurf.txt · Zuletzt geändert: 2018/11/04 21:55 von sander