Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


chemie:jahrgang07:endoexo

Endotherme und exotherme Reaktionen

Bei einer exothermen Reaktion wird ein gewisser Anteil der chemischen Energie der Edukte in andere Energieformen umgewandelt. Die Produkte haben somit weniger chemische Energie als die Edukte. Die umgewandelte Energie tritt z.B. als thermische Energie („es wird warm“), als Strahlungsenergie („es leuchtet“) oder als Bewegungsenergie („der Deckel einer Knalldose fliegt weg“) in Erscheinung. Eine Energiezufuhr ist nur zum „starten“ der Reaktion notwendig, danach läuft die Reaktion einfach weiter.

Bei einer endothermen Reaktion hingegen werden andere Energieformen als chemische Energie in den Produkten gespeichert. Die Produkte haben somit mehr chemische Energie als die Edukte. Die in den Produkten gespeicherte Energie kann z.B. als thermische Energie der Reaktion zugeführt werden („der Brenner muss die ganze Zeit über brennen“) oder der Umgebung entzogen werden („es wird kalt“) oder als elektrische Energie zugeführt werden. Während der Reaktion wird permanent Energie von außen benötigt: Stellt man den Brenner / die elektrische Quelle ab, so endet die Reaktion sofort.

Aufgabe: Suche Videos/Versuchsanleitungen zu endothermen und exothermen Reaktionen. Poste mindestens ein solches Video auf dem unten verlinkten Padlet - und begründe deine Einordnung (endotherm oder exotherm) kurz. Padlet

Weitere Übungen

chemie/jahrgang07/endoexo.txt · Zuletzt geändert: 2018/11/18 23:46 von sander