Lecker Lecker: Selbst gemachtes Eis!

Nächste Woche will ich mit Schülern als Abschluss einer längeren Einheit selbst Eis herstellen. Die Einheit ist übrigens sehr empfehlenswert und hier frei zugänglich zu finden. Fertige Arbeitsblätter habe ich daraus gebastelt und stelle sie bei Gelegenheit gern zur Verfügung! Aber zur Eisherstellung: In Stationenarbeit haben die Schüler gelernt, dass durch eine Eis-Salz-Mischung sehr kalte […] weiter…

E-Learning-Erfahrungen – #opco11

Ich nehme die Frage auf der #opco11-Webseite zum Anlass, einmal die im Lehramtsstudium an der Uni Hamburg gemachten Erfahrungen mit E-Learning zu schildern. Gerne würde ich auch über Erfahrungen in Schulpraktika berichten. Doch: Dort habe ich bisher nicht, was sich unter dem Begriff des E-Learnings fassen ließe, wahrgenommen. Schade eigentlich. E-Learning findet in den Naturwissenschaften […] weiter…

Warum sich etwas ändern muss! (#opco11 – Woche 1)

So das Thema der ersten Woche des OpenCourses 2011. Ja, warum muss sich eigentlich etwas ändern? Die erste Woche des #opco11 neigt sich dem Ende entgegen, die erste Live-Session ist vorbei und es sind viele interessante Beiträge entstanden. Besonders gewinnbringend finde ich bisher das von @_Rya_ gestartete Etherpad, in dem bereits vielfältige Gedanken geäußert wurden, […] weiter…

Vortrag von Prof. Oliver Reiser: Chemie im Alltag

Heute abend hatte ich die Gelegenheit, einen sehr interessanten und kurzweiligen Vortrag von Prof. Reiser zum Thema „Chemie im Alltag“ an der Universität Hamburg zu hören. Und es hat sich durchaus gelohnt. Sehr zu empfehlen ist auf den ersten Blick seine Webseite, die mich doch sehr an das Angebot von Prof. Blume erinnert. Anschauen lohnt […] weiter…

OpenCourse2011: Ich bin dabei (#opco11)

Am Montag beginnt ein sehr interessantes Experiment für mich: Ich nehme an einem „OpenCourse“ zum Thema „Die Zukunft des Lernens“ teil. Das ganze kostet nichts und die Agenda klingt sehr interessant. Wer noch ein bißchen Zeit über hat: Anmelden! Ich hoffe, dass ich es schaffen werde, im Laufe des Kurses einige interessante Themen zu verbloggen. weiter…

Was ist die pädagogische Dimension des Physikunterrichts?

Unglaublich, wie wenig Zeit mir die Uni manchmal zum Schreiben lässt. Als erstes leidet dieser Blog darunter. Deswegen möchte ich die Gunst der Stunde nutzen und einen Text, den ich für ein Fachdidaktikseminar geschrieben habe „Zweitverwerten“. Worum es geht? Ganz einfach: Um die pädagogische Dimension des Physikunterrichts. Ausgangspunkt ist ein Text von Martin Wagenschein („Rettet […] weiter…

Das Handwerk des Glasbläsers…

…und seine unglaubliche Wichtigkeit für die Chemie ist vielen häufig nicht bewußt. Allerdings wären viele Forschungen ohne die Hilfe begabter Handwerker wie z.B. Glasbläsern überhaupt nicht möglich. Über ErklärFix bin ich auf dieses wunderbare Portrait dieses wichtigen Berufes gestoßen. Leider finden sich die Namen der Glasbläser wohl eher selten über Veröffentlichungen.   Handmade Portraits: Kiva […] weiter…

Unser Sonnensystem in 3D

Über den Physikblog habe ich eine grandiose Animation unseres Sonnensystems entdeckt. Anschauen und ausprobieren! Das „SolarsystemScope“ ist eine Flash-Animation und hier zu finden. Es sind verschiedene Ansichten einstellbar (heliozentrisch, geozentrisch, Sternenpanorama), alles ist frei drehbar und man kann sich alles auch noch animieren lassen, die Planeten hin- und herziehen und viele andere tolle Dinge…. Wäre […] weiter…

Wasserstoffentwicklung in Atomkraftwerken – Updated

Update am 17.3.: Offenbar scheint großes Interesse an den Hintergründen zu bestehen. Deshalb habe ich den Artikel erweitert und Quellen ergänzt. Die Ergänzungen sind jeweils unterstrichen. Bereits gestern habe ich einen Link zur Dissertation von M. Bendiab gepostet. In dieser werden verschiedene Mechanismen diskutiert, wie in Kernkraftwerken Wasserstoff entstehen kann. Dieser Wasserstoff war vermutlich der […] weiter…

Fukushima – Aus aktuellem Anlass. * Updated 17.3.*

Zwar hoffe ich noch inständig, dass Fukushima nicht bald in einem Atemzug mit Tschernobyl genannt werden muss. Und wegen tatsächlich besserer Technik wird es wohl auch nicht soweit kommen. Dennoch ist es – gerade über TV-Medien – momentan schwierig, an gute Informationen zu kommen. Daher vorerst einige hilfreiche Links und demnächst mehr... Unbedingt lesenwert: Der […] weiter…

Mein neues Spielzeug: Der Inspiron Duo von Dell *Update am 18.3.*

Nach einigen Tagen voller Recherche und verschiedener Überlegungen habe ich es am letzten Montag gewagt und mir im Elektronikladen mit dem M ein Dell Inspiron Duo Convertible Netbook („Netvertible“) gekauft. Das Besondere: Der – übrigens sehr gut verarbeitete! – Laptop hat einen ganz normalen Monitor mit zwei Scharnieren. In der Mitte lässt sich der Monitor […] weiter…

Zur Wahl in Hamburg…

Am Sonntag dürfen wir wählen: Eine neue Bürgerschaft und neue Bezirksversammlungen. Für mich ist es das erste Mal, dass ich für das Hamburger Landesparlament abstimmen darf. Grund genug für einige kritische Gedanken. Wahlsystem – Viele Stimmen, arme Zähler Das Wahlsystem in Hamburg ist neu: Man hat nun auf einer Landesliste (bis zu) 5 beliebig zu […] weiter…

Lernen, Lernen, nochmals Lernen

…was tut man nicht alles, um sich davon abzulenken. Ich beginne jedenfalls gerne, im Internet zu stöbern und bleibe an einigen interessanten Seiten hängen. Das ist definitiv interessanter als die Gefahrstoffverordnung oder die Chemikalienverbotsverordnung *gähn*. Dank astrodicticum simplex bin ich auf einen grandiosen Comic über „Carl Sagans kampf gegen das Astrology-Raumschiff“ gestoßen. Sehr amüsant und […] weiter…

Einsatz von Wikis im Unterricht

Im Rahmen der Begabtenförderung werde ich im Sommer auf der Nachhaltigkeitsakademie des Vereins Jugendbildung in Gesellschaft und Wissenschaft e.V. gemeinsam mit einer Kommilitonin einen Kurs zum Thema „Regenerative Energien“ anbieten. Die Ergebnisse der Arbeit soll – so unsere Vorstellung – in einem Wiki dokumentiert werden. Meine Erfahrungen mit dem Wiki werde ich zu gegebener Zeit […] weiter…

Was genau ist eigentlich ein Modell?

Durch eine Diskussion beim ScienceBlog von Martin bin ich ein wenig tiefer ins Nachdenken über Modelle in den Naturwissenschaften und im Allgemeinen gekommen. Zum einen stellte sich mir die Frage, wie ein „Modell“ überhaupt definiert werden kann und wie es von verwandten Begriffen wie Kategorie oder Theorie abgegrenzt werden kann. Zum anderen stellte sich mir […] weiter…

Pimp my Blog: Erweiterung des TinyMCE-Editors und ein schönes Firefox-Plugin

Welcher Blogger hat sich nicht schonmal über den in WordPress eingebauten Editor geärgert? Er kann zwar vieles – aber lange nicht alles. Heute habe ich beim Stöbern im Internet zwei praktische Helferlein entdeckt, die den eingebauten TinyMCE-Editor ein wenig aufwerten. TinyMCE Advanced… …ist ein Plugin für WordPress und lässt sich als solches sehr leicht installieren. […] weiter…

Blogblumenparade 2011

Mein Blog ist noch jung – so jung, dass ich noch nie an einer Blogparade teilgenommen habe. Das möchte ich hier und jetzt nachholen. Durch Christian Droßmann bin ich auf eine Blogparade der Blogblume gestoßen. Sie ruft dazu auf, eine „Blume seines Blogs“ – generiert aus Verzweigungen und HTML-Tags – mit dem Tool HTMLGraph zu […] weiter…

Simulation von Differentialgleichungen mit Tabellenkalkulationen (2)

In diesem Beitrag soll es nun um das sogenannte Fadenpendel (oder auch mathematische Pendel) gehen – und wie man es mit Hilfe von OpenOffice „lösen“ kann! Dazu zunächst ein wenig Theorie zum Fadenpendel, bevor dann eine verblüffend einfache Lösung mittels Tabellenkalkulation folgt. Notwendig zum Verständnis ist auf jeden Fall mein vorheriger Artikel, in dem ich […] weiter…

Frohes Neues!

Ich wünsche allen Mitlesern einen guten Start ins neue Jahr 2011! weiter…

Simulation von Differentialgleichungen mit Tabellenkalkulationen (1)

Differentialgleichungen bestimmen die Physik: Von den Newton’schen Bewegungsgleichungen bis hin zur Schrödingergleichung der Quantenmechanik. Leider ist die zur Lösung benötigte Mathematik nicht immer ganz einfach. Und schon gar nicht immer anschaulich. Vor allem in der Schule stellen DGL’s Schüler oft vor Verständnisschwierigkeiten. Moderne Computer bieten hier viele Möglichkeiten, den Differentialgleichungen ihren Schrecken zu nehmen und […] weiter…
Powered by WordPress | Fluxipress Theme

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen